Transkulturelle Familienbegleitung

Solid Works unterstützt fremdsprachige Familien und ihre Kinder bei kultur- oder migrationsspezifischen Themen wie unterschiedlichen Wert- und Kulturvorstellungen oder fehlender sozialer Integration.

Eine Fachperson in Transkultureller Vermittlung begleitet die Familien in ihrer Herkunfssprache und in ihrem unmittelbaren Lebensumfeld, in der Regel an ihrem Wohnort und zu Hause. Sie unterstützt die Eltern und ihre Kinder durch Coaching, Vermittlung von schweizer Werten und Erschliessung der Ressourcen, Anleitung und praktische Hilfestellung bei der Lösung ihrer Alltags- und Integrationsprobleme.

Die Transkulturelle Familienbegleitung orientiert sich an den Entwicklungsbedürfnissen des ganzen Familiensystems und bezieht das soziale Umfeld (Ressourcen und Sozialraumorientierung) mit ein. Bei Bedarf kann eine geschlechterspezifische Begleitung (Mann oder Frau) die Eltern individuell unterstützen.

Die Transkulturelle Familienbegleitung hat als Zielgruppe die Familien aus anderen Kulturen, in denen die Erziehungsverantwortlichen mit den Erziehungserwartungen in Kulturwerten in der Schweiz zu wenig vertraut sind oder mit diesen in Konflikt geraten aufgrund der unterschiedlichen Erfahrungen aus dem Herkunftsland.